Der Hellweg ist seit Jahrtausenden die wichtigste Achse Westfalens für den Austausch von Waren und Ideen. Er hat damit große Bedeutung für die kulturelle Entwicklung der Menschen zwischen Lippe und Ruhr. 


Archäologie am Hellweg eG wurde im Jahr 2013 als genossenschaftlicher Zusammenschluss von Archäologinnen und Archäologen mit langjähriger Berufserfahrung und fundierter Fachkompetenz gegründet. Die Genossenschaft bietet seitdem eine Vielzahl von Dienstleistungen im archäologischen Bereich an:

- Geländeprospektion 

- baubegleitende archäologische Untersuchungen

- bauvorgreifende archäologische Ausgrabungen

- Berichte, Manuskripte für öffentlichkeitswirksame Publikationen und wissenschaftliche Auswertung

- digitale Planerstellung

- Gutachten zu archäologischen Belangen bei Bauprojekten

- historische Recherche


Archäologie am Hellweg eG bietet in fester Kooperation mit einem erfahrenen Garten- und Landschaftsbauunternehmen aus Dortmund Baggerarbeiten und Baustelleneinrichtung und -logistik an.   

Archäologie am Hellweg eG arbeitet nach verlässlichen Qualitätsstandards, den Richtlinien der Landesarchäologen und den Sicherheitsbestimmungen der Unfallkasse NRW. Die Genossenschaft ist Mitglied im Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverband e.V. und unterzieht sich satzungsgemäß den regelmäßigen Wirtschaftsprüfungen des Verbandes. Sie ist Mitglied der Berufsgenossenschaft und hält eine Betriebshaftpflichtversicherung.

© Archäologie am Hellweg eG 2015 - 2017                                                                                                                                                                  Impressum/Disclaimer